ksch_logo_1
ban radial 46 80

Wenn möglich, werde ich auf keinen Fall die Unerhörte Musik versäumen. Sie findet jeden Dienstag im BKA-Theater, Mehringdamm 34, statt.
Die Unerhoerte Musik als Veranstalter bietet den Rahmen - das Programm wird von den auftretenden Musikern gestaltet und verantwortet. Deshalb ist es vielfältig und bietet immer wieder anderes, neues und bewährtes, fast immer gute zeitgenössische Musik.
Außerdem ist die Konzertreihe des Studio Neue Musik Berlin *) hörenswert.
Achtung! - diese Termine sind nicht amtlich - bitte vorher beim Veranstalter informieren!!!
 

letzte Änderung  15.02.2020

wann

wo

was                                                  langfristige Planung                                               

 

 

 

jeden
Dienstag
20.00 Uhr

Berlin
BKA Theater
Mehringdamm 34

 

Konzerte

in der Reihe  Unerhörte Musik

immer öfter mit eine Einführung durch die Musiker um 19:20 Uhr

 

 

 

 

Samstag
22. Feb. 2020
20.00 Uhr

Berlin
Schwartzsche Villa
Grunewaldstraße 54

Mazel Tov International Extendet II

Ursula Mamlok: »2000 Notes« Klavier Solo (2000)
Mayako Kubo: »Memoria Perpetua III« Violine Solo (1999)
René Kuwan: »Neues Werk UA« Klavier Trio (2020)
Mieczyslaw Weinberg: »Klavier Trio« Klavier Trio (1945)

Mazel Tov Klavier Trio
Hans Maile, Violine
Benjamin Walbrodt, Violoncello
Sawami Kiyoshi, Klavier

 2020-02_002

 

Sonntag
01. März 2020
20.00 Uhr

Berlin
Theater unterm Dach
Danziger Straße 101
Haus 103
10405 Berlin

Erzählung im Pansori-Stil

 2020-02_003_600  

 

 

Mittwoch
11. März 2019
17.00 Uhr

 

Berlin
Kaiser-Friedrich-
 Gedächtnis-Kirche
Händelallee

Emporenkonzert

Thema: Volumina

Eine Konzertreihe von Dominik Susteck

mit zeitgenössischen Komponisten

und Kaffee und Kuchen

 

 

 

 

 

 

 

Samstag
21. März 2020
16.00 Uhr

Berlin
Pauluskirche
Lichterfelde
Hindenburgdamm 101a

 

Yejin Gil - Beethoven: Sonaten

In einer Reihe von 6 Konzerten zwischen dem 14. September 2019 und dem 4. Juli 2020 werden Jan Bjøranger, Violine und Yejin Gil, Klavier alle 10 Beethoven-Sonaten für diese Besetzung im Saal des Paulus-Zentrums aufführen. Kombiniert werden sie mit Sonaten von Brahms, Schubert und Grieg.

weitere Termine :   9.05.2020  /  4.07.2020

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

top 6 

 

 

Langfristige Planung

 

 

 

 

 

 

 

Freitag
29. Mai 2020
     bis
Montag Pfingsten
01. Juni 2020

Weimar
 

Weimarer Frühjahrstage für zeitgenössische Musik

www.via-nova-ev.de

 

 

 

 

 

 

 

Freitag
28. Aug. 2020
     bis
Sonntag
30. Aug. 2020

 

Zepernick bei Bernau
St. Annen-Kirche

Randfestspiele

 

 

 

Freitag
19. Sept 2020
     und
Samstag
26. Sept 2020

 

Berlin
Marzahn-Hellersdorf

pyramidale#19

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

top 6 

top 6 

 

*)

 

 

Das “Studio Neue Musik Berlin” ist eine Veranstaltungsreihe des Deutschen Tonkünstlerverbandes Berlin e.V.
das “Studio für Neue Musik Berlin” ist ein technisch gut ausgestattetes Labor für Elektroakustik der Technischen Universität Berlin, in dem auch Veranstaltungen stattfinden.

top 6 

top 6 

 

 

 

 

Zwergmanguste 070803 012 t2 300
Foto kann man anklicken

  Impressum
 
Alle Rechte vorbehalten Klaus Schmidt   Postfach 411140  12121 Berlin